Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   YFU
   Josi

http://myblog.de/leo-in-onaway

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nun sind nur noch 2 einhalb Monate uebrig. Die Zeit ist so schnell vergangen. Das 2te Halbjarh laeuft eigentlich ganz gut auch wenn Mathe schon etwas schwierig ist. In English 12 hab ich das research paper zurueck bekommen. Ich hab ein A bekommen was mich sehr gefreut hat. track laeuft auch ganz gut auch wenn es total anstrengend ist. Am Dienstag hab ich meinen ersten Track Meet. Mal schaun wie ich da dann abschneide.

3.4.07 23:42


Werbung


New York City Senior Trip

am Dienstag bin ich von meinem Senior Trip in New York City zurueck gekommen. Es war so toll. Wir sind am 22 Maerz abends um 8 Uhr los gefahren und mit mehrereren Pausen nach 16 Stunden im Bus in NYC angekommen. Von dort sind wir dann gleich nach Ellis Island wo dahmals die ganzen Immigranten angekommen sind. Hier hat dann auch jeder in den Listen nach Vorfahren gesucht. Es war jedenfalls total interessant. Danach sind wir mit der Faehre weiter zur Freiheitsstatue gefahren und dann die 156 Stufen hinauf gestiegen. Leider ging es nur bis zum Sockel da es aus Sicherheitsgruenden nicht mehr hoeher erlaubt wird. Danach sind wir durch Lower Manhattan und Wall Street gelaufen sowie zu Ground Zero wo die Bauarbeiten fuer den "Freedom Tower" begonnen haben. Gegessen haben wir dann nach einem sehr langen Tag am South Street Seaport. Mit dem Bus sind wir dann etwa eine dreiviertelte Stunde zum Hotel gefahren.

Der Samstag hat mit einer City Tour begonnen. Nachdem wir einige Fotos gemacht hatten (Chrysler Building, UN Gebaeude) sind wir zu einem beruehmten Suessigkeitenladen gegangen (Suesses ueberall, aber teuer) und zu Bloomingdales wo wir einen 852 Dollar Kugelschreiber geshen haben. Nur um mal die Preisklasse zu erwaehnen.. Danach ging es dann zur beruehmten "New Yorker Library". Die war wirklich gigantisch. Und von dort dann zur Grand Central Station wo es Lunch gab. Die Gruppe mit der ich rumgegangen bin hat sich das Mittagessen ausserhalb von Central Station geholt. Auf dem Rueckweg haben wir dann noch Breakdancern zugeschaut weshalb wir Will Smith verpasst haben. Er hat dort seinen neuen Film aufgenommen. Aber einer von den Seniors hat ein Foto machen koennen. Danach sind wir dann mit der New yorker Subway zum Metropolitan Museum of Art gefahren. Das Museum war recht interessant aber mir haben meine Fuesse so weh getan. Nach dem Museum sind wir zum Central Park zu den Strawberry Fields. Das ist ein Denkmal fuer John Lennon. Sein Haus wo er erschossen wurde war gleich auf der anderen Strassenseite. Tja und dann gab es Abendessen: Chinesisch. Nach dem wir dann alle gegessen hatten haben wir beschlossen noch Times Square unsicher zu machen. Leider waren ein einhalb Studnen shopping zu wenig. Aber Times Square hat fantastisch ausgesehen mit den ganzen Lichtern. Wir sind in den M&M Laden, in Hershey's, Hardrock Cafe...

Sonntag frueh sind wird zum Empire State Building gegangen. Wir sind fast ganz oben gewesen und man konnte die ganze Stadt ueberblicken. Manhattan besteht ja nur aus Hochhaeusern und wenn man unten ist dann denkt man die sind alle so hoch. Aber wenn du dann auf dem Empire State Building bist realisiert man erst wie hoch das dann ist. Von dort ging es dann zur Manhattan Mall fuer ein bisschen shopping. Nach Manahttan Mall sind wir zu Greenwich Villlage gelaufen. Dort sind wir dann durch einen Strassenmarkt zum Washington Park wo wir Strassenkuenstlern zu geschaut haben. Die Show war total gut. Von dort sind wir dann durchgefroren zureuck zum Hotel wo wir eine kleine Poolparty mit Pizza hatten.

Am Montag mussten wir dann um 4 Uhr aufstehen um zur Today Show zugehen. Gegen 6 Uhr sind wir dann in einer schon etwas groesseren Warteschlange gestanden. Um 7 hatten wir dann endlich einen Stehplatz. Wir haben dann live die Today Show angeschaut und unter anderem Miss America und Will Ferell gesehen. Um 9:15 sind wir dann auch endlich mal auf dem TV eingeblendet worden was schon recht cool war. Nachdem wir bis 9:30 dort gestanden sind, sind wir fuer Fruehstueck zum McDonalds und dann haben wir St. Patricks Cathedrale und das Rockefeller Center angschaut. Nach kurzem shoppen auf der 5th Avenue haben wir uns aufgeteilt und ich bin dann mit ein paar anderen nach Chinatown wo wir ein Autodiebstahl miterlebt haben. Ich hab mir dort eine unechte D&G Sonnenbrille gekauft. Tja und dann war es schon Zeit fuer Madam Tussaud's Wax Museum. Das ist das Museum mit den ganzen Stars als Waxfiguren. Ich hab dort dann mein Bild mit Will Smith und Michelle Kwan bekommen. Die ganzen Waxfiguren haben so echt ausgesehen... Danach gab es dann Abendessen und von dort aus sind wir dann zum Broadway Musical Phantom der Oper. Mir hat das Musical sehr gut gefallen auch wenn ich manchmal nicht alles verstanden hab. Joa und dann sind wir nachts um 11 Uhr wieder nach Hause gefahren. Jeder hat die ersten 10 Stunden Busfahrt geschlafen, da jeder vom vielen Laufen und wenig Schlaf erschoepft war. Tja und 16 Stunden spaeter waren wir wieder bei der Schule.

Ich bin am Samstag Abend krank geworden was nicht so toll war und am Montag Abend konnte ich nicht mehr sprechen. Ich hatte dann auch etwas Fieber. Meine Stimme kam dann am Donnerstag wieder. Tja und nun habe ich eine Woche Spring Break. Gestern gab es dann ein etwas fruehes Osteressen bei Ranae's Eltern da die an Ostern nicht da sind, da sie fuer 10 Tage nach South Carolina fahren. Das Wetter ist gerade durchwachsen und kalt. Gestern war es warm und die Sonne hat geschiehnen. Aber das war leider. Nun soll es wieder kaelter werden was ich ja nicht hoffe.

3.4.07 23:43


jetzt ist ja schon Anfang Maerz und es sind nur noch 4 Monate uebrig. Am 16. Februar hatten wir Snowcoming Dance und es war toll. Ich hab mir dafuer ein Oberteil fuer meine schwarze Hose gekauft und meine Gastmutter hat meine Haare hochgesteckt. Am 8 Februar war ja mein Geburtstag und ich muss sagen, dass mir noch nie so viele gratuliert haben. Die halbe Schule hat mir gratuliert und at Lunch hat das Volleyball "Happy Birhtday" fuer mich gesungen. Es war echt toll. Letztes Wochenende ist die Symphony Band zu einem Band Festival gefahren und wir haben gar nicht so schlecht abgesschnitten. Wir haben 2en und eine 1 bekommen.
Am Sonntag hatte ich dann Fieber und das hat bis Dienstag hergehalten. Am Donnerstag war die Schule dann schon um 1 zu Ende wegen Vorbereitungen fuer das Unwetter. Es hat dann auch so gegen 4 zum Stuermen und Schneien angefanegen wesegen wir dann am Freitag einen Snowday hatten. Also keine Schule. Das heisst dass ich nun ein schoen langes Wochenende hatte. Am Dienstag waren Volleyball Districts die unsere Schule zum ersten mal gewonnen hat. In English 12 ist es ganz schoen schwierig mit den ganzen Hausaufgaben hinterher zu kommen ohne punktabzug wegen Verspaetung zu bekommen. Jede Woche gibt es mehr Sachen zu erledigen. Auch Calculus ist ziemlich schwierig. Bis jetzt komme ich gerade so mit. Allerdings ist der Lehrer auch nicht so toll im Erklaeren. Bei uns scheint gerade die Sonne und es ist im Vergleich zu den letzten Wochen mit etwa -2 Grad ziemlich warm. Wir hatten naemlich fuer eine Zeitlang so um die -25 Grad. Die Schule war so kalt (ok, die ist immer kalt), dass ich mit meiner Winterjack umher gelaufen bin. Joa das wars dann mal wieder. Diesen Monat werde ich nicht so viel Schule haben da ich auf den Senior Trip fuer 5 Tage nach New York City mitfahre und danach gleich fuer eine Woche Spring Break ist. Fuer Spring Break fahren wir wahrschienlich nach Myrtle Beach in South Carolina. Das ist aber noch nicht ganz sicher. Joa, das wars dann mal wieder.
4.4.07 00:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung